Sie befinden sich in: Jugend » Berichte » Besuch im „Irrland“

Besuch im „Irrland“



Thomas Fuhlbrügge

Mit 41 Aktive  und 6 Betreuer vom TV Ratingen, TuS Erkrath, SV Orca Wuppertal und vom TSV Solingen,  belebten wir die Aktivitäten der Jugendarbeit im Verband wieder.

Unser Ziel, das Irrland in Kevelaer. So machten wir uns mit einem Bus, startend in Solingen, am frühen Sonntag morgen in Richtung Kevelaer auf dem Weg. Nach Zwischenstopps in Erkrath und Ratingen freuten sich die Kinder dann endlich im Irrland angekommen zu sein. Dort bezogen wir unsere Villa „Europa“ und dann endlich konnten  die Mädels und Jungen auf große Erkundungstour gehen und den Park für sich entdecken. Dabei hatten alle viel Spaß, trotz der kurzzeitigen sintflutartigen Regenfälle. Aber Wasser ist ja bekanntlich unser Medium! Bei einem gemeinsamen Grillen konnten dann auch die ersten Erlebnisse ausgetauscht werden, bevor es in die zweite Runde ging.

Hier wurde dann besonders die Standfestigkeit der Wasserrutschen überprüft.

Mit einem Eis und einem Gruppenfoto verabschiedeten wir uns dann vom Irrland.

Die Zeit verging wie immer viel zu schnell. Aber da viele Kinder auf der Rückfahrt im Bus schliefen, gehen wir davon aus, das sie sich mal so richtig austoben konnten.

Es hat auch mir viel Spaß bereitet. Ich möchte mich bei Isabell, Amelie, Kirsten, Thomas und Florian für die Hilfe bedanken. Dank auch an Rene, unseren Busfahrer, der uns sicher wieder nach Hause brachte.

Thomas Fuhlbrügge
Jugendwart

RSS-Feed abonnieren
13.12.18 um 23:18 Uhr
Informationsfluss innerhalb des Bezirks

Brief des Vorstandsein kurzer Bericht ist Informationsfluss innerhalb des Bezirks

13.11.18 um 21:03 Uhr
Außerordentlicher Verbandstag 2018 des DSV in Bonn

Informationsfluss innerhalb des Bezirks

13.11.18 um 00:02 Uhr
Weihnachtszauber im Phantasialand

ist online

08.11.18 um 09:34 Uhr
Einladung des Vorstandes

an alle Vereine am 19.11.18 ist online

05.11.18 um 22:34 Uhr
DMS-J Endkampf

Das Protokoll der DMS-J mit StaffelsichtungDMS-J in Neuss ist online.