Anzeigen & Werbung

SV Rhein-Wupper bei der Allianz-Pauli-Youngster-Trophy 2016



Junge SV Rhein-Wupper Mannschaft erkämpft sich den 5. Platz

An diesem Wochenende (10./11. September 2016) bestritt die U13 Auswahl des SV Rhein-Wupper e.V. die Allianz-Pauli-Youngster-Trophy in Potsdam.

Zur Vorgeschichte:

Beim Zwergenpokal im Juni erzielten die Jungs der SV Rhein-Wupper e.V. Auswahl einen hervorragenden 2. Platz und qualifizierten sich für die Allianz-Pauli-Youngster-Trophy 2016. Damals verlor man nur gegen den Sieger, die Landesauswahl von Niedersachsen. 9 der 15 Spieler aus dieser Mannschaft konnten aus verschiedenen Gründen (eigene Maßnahmenplanung eines Vereins, schulische Belange, …) den SV Rhein-Wupper e.V. für die Allianz-Pauli-Youngster-Trophy 2016 nicht unterstützen.

Diesen Umstand nutzte der SV Rhein-Wupper e.V. zur Neugestaltung dieser Auswahlmannschaft. Spielberechtigt sind Aktive des Jahrgangs 2003 und jünger. Der SV Rhein-Wupper e.V. meldete mit 3 Spielern des Jahrgangs 2004 und 4 Spielern des Jahrgangs 2005 ein recht junges Team. Neben Aktiven der SV Krefeld 72 e.V., die schon beim Zwergenpokal die meisten Aktiven zum Team beisteuerte, waren zur Allianz-Pauli-Youngster-Trophy 2016 auch Aktive der SGW SC Solingen/Wfr. Wuppertal sowie dem SV Rheinhausen 1913 e.V. nominiert.

Am Samstag startete dieses junge Team sein erstes Spiel. Gegen die Landesauswahl von Berlin verlief die erste Spielhälfte noch recht holprig. Folglich lag der SV Rhein-Wupper e.V. zur Halbzeit mit 1:4 zurück. In der Halbzeit gelang es unserem Trainer Bohumil Ondraska, der Mannschaft Wege aufzuzeigen, um das Spiel erfolgreich zu gestalten. Die Jungs des SV Rhein-Wupper e.V. drehten jetzt auf und nutzten ihre Stärken. In sehenswerter Weise erkämpften sie sich den Ausgleich. Kurz vor Spielende gelang dann der Landesauswahl von Berlin allerdings noch der Siegtreffer. Berlin gewann das Spiel mit 6:5. Aufgrund der tollen kämpferischen Leistung der Mannschaft verflog die Enttäuschung über die Niederlage recht schnell und man motivierte sich für das nächste Spiel.

Am Abend spielten die Jungs gegen die hochfavorisierte Mannschaft des Schwimmverbandes Baden-Württemberg. Überrascht von der engagierten und cleveren Spielweise unserer Auswahlmannschaft, gelang es den Jungs, auf Augenhöhe mit der Mannschaft aus Baden-Württemberg zu spielen. Nach dem ersten Viertel stand es 2:1 für die Mannschaft aus Baden-Württemberg. Im weiteren Spielverlauf fand die Mannschaft aus Baden-Württemberg jedoch Wege das Spiel zu ihren Gunsten zu drehen und gewann letztlich ungefährdet mit 18:6. Trotz der Niederlage zeigten die Spieler gute Leistungen, welche auch von ihren Gegnern anerkannt wurden.

Auch nach diesem verlorenem Spiel lies die Mannschaft sich nicht entmutigen.

Bohumil stimmte am Sonntagmorgen die Mannschaft auf das am Mittag stattfinde Spiel um Platz 5 ein.

Die Mannschaft setzte die zuvor besprochene Spielweise gut um, jedoch anfangs noch ein wenig glücklos im Abschluss, trotzdem führte das junge Team nach dem 1. Viertel. Wie geplant setzte Bohumil, unabhängig von der Spielstärke, alle Spieler kontinuierlich ein. Der Spielverlauf blieb zwar spannend, aber man hatte zu keiner Zeit Sorge das Spiel zu verlieren. Tatsächlich gewann unser junges Team das Spiel mit 9:11 und erzielte damit den 5. Platz. Mit dieser schönen Mannschaftsleistung beendet die Auswahlmannschaft die Allianz-Pauli-Youngster-Trophy 2016.

Diese junge Auswahlmannschaft des SV Rhein-Wupper e.V. nutzte die Allianz-Pauli-Youngster-Trophy um sich eine tolle Basis zu erarbeiten, um in der Zukunft noch viele Erfolge erreichen zu können.

Der SV Rhein-Wupper e.V. bedankt sich bei diesem jungen Team und freut sich auf zukünftige Wettkämpfe mit ihm.

Bohumil Ondraska hat an diesem Wochenende sein erstes Turnier als Trainer für den SV Rhein-Wupper e.V. bestritten. Obwohl er erst seit ganz kurzer Zeit sich im SV Rhein-Wupper e.V. engagiert und die Mannschaft an diesem Wochenende erstmalig in dieser Konstellation zusammenkam, harmonisierte das gesamte Team prima miteinander. Eine außergewöhnliche Leistung über die sich der SV Rhein-Wupper e.V. freut.

Ein herzlicher Dank gilt Dr. Georg Metten, der an diesem Wochenende die Mannschaft mit begleitete.

Ein schönes Turnier mit einer großen Anzahl von Deutschlands besten U13 Mannschaften/Spielern.

Ein dickes Dankeschön an alle, die dies ermöglicht und unterstützt haben.

 

Rainer Vorderwülbecke, Fachwart Wasserball im SV Rhein-Wupper e. V.

 

RSS-Feed abonnieren
15.11.17 um 22:16 Uhr
Schwimmen

Die Kampfrichterlehrgänge 2018 sind online

15.11.17 um 22:13 Uhr
Wasserball

Der Lehrgangstermin wurde vom 03.12 auf den 10.12.2017 verschoben zum Lehrgang

15.11.17 um 22:10 Uhr
Wasserball

Die Stammspielerliste im Bereich Wasserball ist online

12.11.17 um 22:58 Uhr
DMS-J

Das Protokoll der DMS-J ist online

09.11.17 um 22:18 Uhr
Terminplan 2018

im Bereich Schwimmen ist online