Westdeutsche Masters in Bad Godesberg



Foto Klaus Fliescher

3x Gold, 2 x Silber: Erfolgreiche Teilnahme des SV Rhein Wupper im Kunst und Turmspringen  bei den Westdeutschen Masters in Bad Godesberg

An zwei Wochenenden mussten sich die Monheimer Kunstspringer des DST `99 Monheim e.V. bei ihren Meisterschaften auf westdeutschen und Deutschen Masters Meisterschaften gegen nationale und internationale Konkurrenz behaupten. In Bad Godesberg sprangen die 7 gemeldeten Teilnehmer des SV Rhein-Wupper zunächst im international besetzten Feld um den Mannschaftspokal und anschließend nahmen 3 Wasserspringerinnen an den westdeutschen Masters teil. Zur Mannschaft gehörten: Valeska Rakow (Jg. 75)Nadine Dubbe (Jg. 81), Vicki Whyte (Jg. 78), Riccardo Bortoletto (Jg. 89), Fabian Schneider (Jg. 97), Tobias Weilbächer (Jg. 96) und Luka Schreiber (Jg.97).Mit 13 Starts vom 1 m und 3 m Brett erkämpfte sich das Team einen guten Mittelplatz. Von 11 Mannschaften, davon 2 Mannschaften aus Holland, belegten sie den 6. Pokalplatz. Von insgesamt 112 Teilnehmerinnen und Teilnehmern konnte sich die Truppe des SV Rhein-Wupper gut vorstellen. Bei den geleichzeitig stattfindenden WSV Masters starteten für Monheim Valeska Rakow vom 1m Brett und Nadine Dubbe, sowie Vicki Whyte vom 1m und 3m Brett. Vicki als Neueinsteigerin im Wasserspringen. Sie trainiert erst seit anderthalb Jahren (!) diese Sportart und nach längerer Trainingspause von Valeska und Nadine, schlugen sich die Damen bravourös! In ihren jeweiligen Altersklassen belegte Valeska Rakow den 1. Platz bei 5 Sprüngen mit 148,75 Pkt. und sicherte sich gleichzeitig die Goldmedaille vom 1m Brett. N. Dubbe und V. Whyte starteten in einer Gruppe und konnten sich vor der starken Konkurrenz jeweils Medaillen sichern. N. Dubbe wurde WSV Meisterin vom 1m Brett mit 138,65 Pkt. vor ihrer Vereinskameradin Vicki Whyte, die sich mit 112,90 Pkt. beachtlich schlug und den 2. Platz belegte. Auch vom 3m Brett war die beiden jungen Damen von ihren Mitbewerberinnen um die Medaillenplätze nicht zu stoppen. Hier legte N. Dubbe mit 147,45 Pkt. die Messlatte bereits hoch an. V. Whyte erkämpfte sich mit 108,95 Pkt. den 2. Platz hinter Nadine und errang ihre 2. Silbermedaille.

Klaus Fliescher

Fachwart Wasserspringen

RSS-Feed abonnieren
13.12.18 um 23:18 Uhr
Informationsfluss innerhalb des Bezirks

Brief des Vorstandsein kurzer Bericht ist Informationsfluss innerhalb des Bezirks

13.11.18 um 21:03 Uhr
Außerordentlicher Verbandstag 2018 des DSV in Bonn

Informationsfluss innerhalb des Bezirks

13.11.18 um 00:02 Uhr
Weihnachtszauber im Phantasialand

ist online

08.11.18 um 09:34 Uhr
Einladung des Vorstandes

an alle Vereine am 19.11.18 ist online

05.11.18 um 22:34 Uhr
DMS-J Endkampf

Das Protokoll der DMS-J mit StaffelsichtungDMS-J in Neuss ist online.